Navigation ☰
Datum: 15. Juni 2021 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Frankreich gegen Deutschland

Zwei große Teams treffen aufeinander! Das letzte wichtige Spiel, das Halbfinale bei der EM 2016 in Frankreich, konnte Frankreich für sich entscheiden. Aber in den WM-Duellen der letzten 40 Jahre hatte Deutschland die Nase vorne. So spannend wie 1982 in Sevilla, wo Frankreich in der Nachspielzeit 3:1 führte und dann Deutschland doch noch durch die Tore von Karlheinz Rummenigge und Klaus Fischer das Elfmeterschießen erzwang und gewann, ja so dramatisch wird es wohl nicht. Es ist „nur“ ein Gruppenspiel. Aber es ist auch klar, jeder will hier gewinnen um der Fahrkarte für das Achtelfinale nahe zu sein.

Was sagen die Daten? Frankreich ist die um 100 Millionen Euro wertvollere Mannschaft und hat mit 2087 gut 150 Elo-Punkte mehr als Deutschland. Damit ist klar: Nach unserem Modell hat Deutschland nur Außenseiterchancen. Mit 50% geht der Sieg an Frankreich. Unentschieden trennen sich die beiden Teams mit 24% und mit gut 26% gewinnt Deutschland. Aber so schlecht sind 26% nicht: Schweden hätte gestern auch mit einer 2/3 Chance gegen Spanien verlieren müssen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.