Navigation ☰
Datum: 11. Juni 2021 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Das Eröffnungsspiel: Endlich rollt der Ball

Türkei gegen Italien wäre von der Historie eine klare Sache für die Stiefelkicker. Von den bisherigen 10 Begegnungen hat Italien sieben Duelle für sich entscheiden können, dreimal gab es ein Unentschieden. Nur jedes zweite Mal hat die Türkei überhaupt ein Tor geschossen. Aber diesmal soll es anders werden!

Erdogan hat versucht, das Eröffnungsspiel von Rom nach Istanbul zu lancieren, nachdem Draghi ihn einen Autokraten genannt hat. Politisch also eine hochbrisante Partie. Wir sehen für Italien ein Siegchance von zwei Drittel, 20% Unentschieden. Die Türkei gewinnt lediglich mit der Wahrscheinlichkeit von 15%. Unser heißer Tipp: 2:1 für Italien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.