Navigation ☰
Datum: 23. März 2017 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Interaktive Simulation der Restsaison

Hier ist die ultimative interaktive Simulation der Restsaison. Ulrich Kortenkamp hat mit seiner Software Cinderella etwas gezaubert: Man kann die Bundesliga 1 mal, 10 mal oder 1000 mal (dauert ein Weilchen) durchspielen lassen. Dabei kann man die Gewichtung von Hinrunde und Rückrunde ändern. auch kann man ein festes Ergebnis für das kommende Spiel HSV gegen des 1. FC einstellen.

Ich empfehle immer nur einmal zu simulieren und  dies mehrmals hintereinander so sieht man schön wie das Ergebnis konvergiert aber eben auch mal wieder aueinander driftet so wie es im Fußball halt ist.

denn: wer hätte denn gewettet, dass der köllsche Jung Lukas Podolski so ein Hammertor bei seinem Abschiedsspiel schießt? Und das noch gegen England!

 

Simulation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, um eine möglichst gute Nutzererfahrung und volle Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Zur weiteren Verbesserung unseres Online-Angebots erheben wir im Einklang mit der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) anonymisierte Nutzungsstatistiken. Diese werden ausschließlich auf unseren Servern (Hoster 1&1) gespeichert und NICHT! an Dritte (bspw. Google) weitergegeben werden. Durch Ihre Zustimmung helfen Sie uns wertvolle Rückmeldung zu beliebten Inhalten auf fussballmathe.de zu erhalten und diese gezielt weiter auszubauen. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Zustimmen oder Ablehnen (für ein Jahr)