Navigation ☰
Datum: 27. Juni 2016 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Island sorgt für den kompletten Brexit!

Klar, wir lagen mit unserer Prognose daneben, aber was wollen diese Engländer auch bei der EM? Saft- und kraftlos im Spielaufbau, katastrophale Standards und ein Trainer, der zaudert wie die politische Führungsriege in London nach der Brexitentscheidung. England hat sich nach Donnerstag letzter Woche ein zweites Mal selbst aus dem europäischen Spiel genommen. Freuen wir uns mit Island! Und wir sollten in unsere Prognose nun den nordischen Underdogfaktor einbauen. Es wird Zeit. Denken wir an Dänemark 1992. Attention les Bleues!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, um eine möglichst gute Nutzererfahrung und volle Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Zur weiteren Verbesserung unseres Online-Angebots erheben wir im Einklang mit der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) anonymisierte Nutzungsstatistiken. Diese werden ausschließlich auf unseren Servern (Hoster 1&1) gespeichert und NICHT! an Dritte (bspw. Google) weitergegeben werden. Durch Ihre Zustimmung helfen Sie uns wertvolle Rückmeldung zu beliebten Inhalten auf fussballmathe.de zu erhalten und diese gezielt weiter auszubauen. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Zustimmen oder Ablehnen (für ein Jahr)