Daten Reset

Die EM 2012 ist nun Geschichte. Das Prognosetool wurde auf die Werte vor der EM zurückgesetzt. So können sie die realen Ergebnisse mit unserer Vorhersage besser vergleichen.

10-Jul-2012, Tuesday


Spanien verdient Europameister

In einem überlegen geführten Match hatte die Squadra Azzura nicht den Hauch einer Chance. Casssno und Balotelli durfte gerade mal Balljungen für die spanische Abwehr spielen, damit diese ihre Kollegen im Mittelfeld bequem bedienen konnten. La Rocha schoss die Azzuri mit 4:0 ab.

Spanien war der EM Favorit von fussballmathe.de.
  • 13 von 24 Vorrundenspielen wurden in der Tendenz richtig vorausberechnet.
  • 3 Vorrundenspiele wurden exakt richtig berechnet.
  • Im Viertelfinale waren 3 von vier Spielen von Spielausgang richtig.
  • Im Halbfinale wurde ein Spanien-Portugal und ebenso das Finale korrekt voraus berechnet.
  • Das ergibt ene Trefferquote von insgesamt 18 von 24 Spielen also 66%.

    2-Jul-2012, Monday


Deutschland ausgeschieden

Deutschland ist mit einem 1:2 gegen Italien ausgeschieden.
Mit Italien kommt ein weiterer von fussballmathe.de berechneter EM-Favorit ins Finale.
fussballmathe.de: Spanien siegt im Finale gegen Italien mit einer Wahrscheinlichkeit von 60%.

29-Jun-2012, Friday


Fussballmathe.de in den Medien

Dank einiger Berichte über unser Prognose-Tool ist die Webseite auch über die 'Goethe-Uni-Grenzen' hinaus bekannt. Folgende Artikel wurden bisher veröffentlicht:

Ein Artikel bei hr-online.de Link
Ein Artikel bei der Deutschen Mathematiker Vereinigung Link
Ein Bericht in der Mainpost (08.06.2012) Link

An dieser Stelle sei schon einmal erwähnt, dass es auch pünktlich zur WM 2014 in Brasilien eine Prognose geben wird. Vorbeischauen lohnt sich!

28-Jun-2012, Thursday


Spanien im Finale

Mit Mühe konnte sich Spanien am gestrigen Mittwoch gegen die Portugiesen durchsetzen. Erst im Elfmeterschießen gelang es den Kontrahenten mit einem 4:2 zu bezwingen. Damit steht der erste Finalteilnehmer fest. Ob der Gegner am Sonntag, den 1.Juli Deutschland oder Italien heißt, entscheidet sich heute Abend um 20:45 Uhr. Wir drücken der deutschen Elf die Daumen!

28-Jun-2012, Thursday


Das Halbfinale kann kommen!

Die Viertelfinalspiele sind nun alle vorbei und die Paarungen für das Halbfinale am 27.06.2012 und 28.06.2012 stehen fest.

Die deutsche Nationalelf besiegte, wie bereits vorhergesagt, in einem spannenden Spiel die Griechen mit einem 4 zu 2. Portugal konnte die Tschechen bezwingen, Spanien setzte sich gegen Frankreich durch und Italien qualifizierte sich im Elfmeterschießen gegen England.

Im Halbfinale müssen unsere Jungs gegen eine starke italienische Mannschaft ran. Die Prognose sieht Deutschland leicht im Vorteil. In vergangenen Spielen hatte Deutschland zwar das Nachsehen, die momentane Spielstärke aber spricht für unsere Mannschaft (Zur Statistik). Für das Spiel Spanien gegen Portugal tendiert unsere Vorhersage wesentlich deutlicher zum spanischen Team.

Unsere ursprüngliche Prognose hat übrigens 7 von 8 Viertelfinalteilnehmer und 3 von 4 Halbfinal-Teilnehmer korrekt vorhergesagt!

25-Jun-2012, Monday


Das Viertelfinale

Nach einigen Überraschungen stehen nun die Viertelfinal Teilnehmer fest. Lässt man den weiteren Verlauf 1000 Mal simulieren, so gewinnt Deutschland davon erfreulicherweise etwa 940 Spiele gegen Griechenland im Viertelfinale. Dies sollte ein gutes Omen für den kommenden Freitag sein! Die weiteren Paarungen im Überblick:

21.6 Donnerstag Tschechien vs Portugal
22.6 Freitag Deutschland vs Griechenland
23.6 Samstag Spanien vs Frankreich
24.6 Sonntag England vs Italien

Zur Simulation

20-Jun-2012, Wednesday


Die Aussichten ändern sich

Nach den ersten Spieltagen hat sich auch unsere Prognose zum weiteren EM Verlauf geändert. Deutschland steht durch den Sieg über Portugal und Spaniens Unentschieden gegen Italien nun auf Platz 1 mit 17,4%.

Die weiteren Ergebnisse:
PolenGriechenland1 : 1
RusslandTschechien4 : 1
DänemarkNiederlande1 : 0
DeutschlandPortugal1 : 0
SpanienItalien1 : 1
IrlandKroatien1 : 3

11-Jun-2012, Monday

Willkommen auf fussballmathe.de


Wer wird Europameister 2012?


Von Matthias Ludwig und Iwan Gurjanow

Das Team der deutschen Fußballnationalmannschaft ist in die „Hammergruppe B“ gelost worden. Aber was bedeutet das eigentlich? Sind Portugal oder Dänemark wirklich so stark? Wie sieht es mit den Niederlanden aus? Auf dieser Webseite versuchen wir mit Hilfe stochastischer Modelle und Simulationen, die am Lehrstuhl MATIS I entwickelt wurden, ein wenig Klarheit in die Gemengelage zu bekommen.

Prognose und Simulation

Auf der Webseite steht ein Prognosemodell, sowie eine Simulation zur Verfügung. In das Prognosemodell fließen derzeit die historischen Ergebnisse und das Torverhältnis zwischen den Mannschaften ein, sowie die derzeitig erreichten FIFA-Punkte. Der Benutzer kann die Gewichtung dieser Faktoren ändern. Ein großes ungelöstes Problem ist nach wie vor, wie FIFA-Punkte in Erwartungswerte für Tordifferenzen umgerechnet werden können. Derzeit fahren wir ein lineares und quadratisches Modell, dieses kann der Benutzer auswählen.
Bei der Simulation kann der Benutzer eine ganz persönliche EM spielen lassen. Nach jedem Klick wird das Ergebnis der Simulation angezeigt, da kann es schon mal vorkommen, dass Ukraine Europameister wird. Aber eben nur in einem von 1000 Fällen. Bei der Simulation wird das Turnier immer bis zum Ende gespielt, es werden auch die Ergebnisse der Spiele in der K.O.-Phase angezeigt. Die einzelnen Spielausgänge werden über das jeweilige Torverhältnis und den aktuellen Fifa-Rang berechnet. Derzeit hat man hier keine Einstellungsmöglichkeiten.

Wahrscheinlichkeiten für Sieg, Unentschieden und Niederlagen

Als Grundlage für die Berechnungen dient ein einfaches Bernoulliexperiment. So dass man die Grundzüge sogar in der Schule nachvollziehen kann. Wenn wir davon ausgehen, dass die Ergebnisse von Fußballspielen Zufallsereignisse mit bestimmten Wahrscheinlichkeiten sind, dann dürfen wir das machen. Was ist die Grundlage unserer Annahme? Wir gestehen jeder Mannschaft eine bestimmte Anzahl von Torschüssen zu. Die durchschnittliche Torrate pro Schuss liegt bei 1/6. Jede Mannschaft schießt durchschnittlich 9 mal direkt aufs Tor. Die eine Mannschaft trifft aber aus der bisherigen Erfahrung heraus, häufiger, als die andere. Sie hat also eine höhere Torwahrscheinlichkeit bei jedem Schuss. So ist es uns möglich die Siegwahrscheinlichkeit für die einzelnen Begegnungen abzuschätzen.

Die Prognose

Wie wurden diese Werte in der Tabelle berechnet? Die Tabelle mit den Prozentwerten beruht auf den Siegwahrscheinlichkeiten zwischen den betreffenden Mannschaften. Diese Siegwahrscheinlichkeiten werden zum einen Teil aus den Ergebnissen der historischen Spielbegegnungen (Anzahl der Siege, Anzahl der Unentschieden, Anzahl der Niederlagen und Torverhältnis) berechnet. Es fließt außerdem die derzeitige FIFA-Punktzahl der Mannschaft ein, da z.B. manche Mannschaften noch nie gegeneinander gespielt haben, oder die Datenlage sehr dünn ist. Zunächst werden die Gruppenspiele berechnet. Hier spielt jeder gegen jeden. Jede Mannschaft macht drei Spiele. Die maximal zu erreichende Punktzahl liegt bei drei Siegen bei 9 Punkten. Um Gruppenerster zu werden muss man mindestens 7 Punkte (2xSieg, 1xUnentschieden) erreichen, in manchen Fällen genügen auch 6 Punkte. Um das Viertelfinale zu erreichen genügen auf jeden Fall 5 Punkte aus den Gruppenspielen, manchmal 4 Punkte und in ganz seltene Fällen sogar drei Punkte.

Statistiken

Hier bieten wir die Möglichkeit sich Statistiken über die bisherigen Spielausgänge zwischen zwei Teams anzeigen zu lassen. Zusätzlich werden noch die Wahrscheinlichkeiten für Sieg, Unentschieden und Niederlage angegeben. Auch hier ist es möglich die Gewichtung der einzelnen Faktoren zu manipulieren.