Fussballmathe
Navigation ☰
Datum: 1. Mai 2017 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Der nächste Spieltag ist der Schlüsselspieltag. Verspielt der HSV den sicher geglaubten Klassenerhalt?

Bayern ist Meister. Gratulation. Wir hatten das schon lange ausgerechnet. Beim HSV liegen wir derzeit aber nicht gut. Der HSV war doch schon fast gerettet und jetzt das:  mit 44% auf dem Relegationsplatz und der direkte Abstieg mit 9%, sogar das Schlusslicht in der Liga ist noch möglich. Wir wollen es nicht hoffen. Der HSV hat es aber selbst in der Hand, er braucht noch 6 Punkte dann ist er durch, also zwei Siege noch.

Schärfster Konkurrent des HSV um den Relegationsplatz ist Mainz (22,5% Relegation) .  Am Sonntag stehen sich die beiden gegenüber. Der Gewinner von beiden   ist der Klassenerhalt  ein gutes Stück näher. aber das Restprogramm hat es für Mainz und Hamburg in sich.   bei Mainz spielen Farnkfurt und Köln noch um Europa. Bei Hamburg will Schalke Europa sichern und Wolfsburg den Klassenerhalt.  Spannender geht es nicht.

Aber natürlich gibt es auch noch Ingolstadt (11% Relegation). Aber auch die spielen noch gegen Mannschaften die noch was erreichen wollen (Freiburg, Schalke und nächste Woche gegen Leverkusen!)

Die CL- Teilnehmer stehen immer noch nicht ganz fest. RB(99%), BVB(49%) und TSG(52%) streiten sich um die direkte Teilnahme. Für die CL- Qualifikation sind alle schon qualifiziert.  Leipzig hat das schwereste Programm der Dreien. Spannend wird der direkte Vergleich am nächsten Spieltag zwischen der TSG und dem BVB.

Und wie sieht es für de EL aus? Falls der BVB das Pokalfinale gewinnt, ist Hertha mit 87% und Werder mit 68%) dabei.  Schalke (38%) , Freiburg (38%), Gladbach (30%) und Köln (30%)  liegenchancentechnisch deutlich dahinter. Frankfurt (8%)  wird wohl versuchen, Europa über das Pokalfinale zu erreichen. Wenn das klappt wäre das der Wahnsinn. Berechnungen für dieses Spiel gibt´s natürlich auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.