Navigation ☰
Datum: 10. April 2017 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Ingolstadt kommt. HSV quasi gerettet

Für Darmstadt ist es vorbei. Der HSV hat sich (fast) wieder einmal gerettet! Die Eintracht verliert auf die Europaplätze stark an Boden nur noch knapp 17% sprechen für die Teilnahme an der Europaleague. Dagegen kann Hertha fast schon sicher (83%) mit Europa planen. Freiburg, Köln, Gladbach und Schalke  kämpfen Kopf an Kopf um Platz 6 und 7. Ingolstadt  ist von den Toten auferstanden und schickt mit dem Sieg im Kellerduell Darmstadt in die zweite Liga. Ingolstadt selbst ist dadurch noch nicht gerettet, aber man steigt nur noch zu 44% direkt ab. Das ist eine unglaubliche Verbesserung: von ehemals 90% Abstiegswahrscheinlichkeit  auf knapp die Hälfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, um eine möglichst gute Nutzererfahrung und volle Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Zur weiteren Verbesserung unseres Online-Angebots erheben wir im Einklang mit der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) anonymisierte Nutzungsstatistiken. Diese werden ausschließlich auf unseren Servern (Hoster 1&1) gespeichert und NICHT! an Dritte (bspw. Google) weitergegeben werden. Durch Ihre Zustimmung helfen Sie uns wertvolle Rückmeldung zu beliebten Inhalten auf fussballmathe.de zu erhalten und diese gezielt weiter auszubauen. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Zustimmen oder Ablehnen (für ein Jahr)