Fussballmathe
Navigation ☰
Datum: 27. Juni 2016 | Autor: Matthias Ludwig | Keine Kommentare

Wer spielt am Samstag gegen Deutschland?

Die Achtelfinals vom Sonntag waren für Deutschland und Belgien eine klare Sache. Auch Frankreich hat schließlich und endlich verdient gewonnen. Die Favoriten haben sich wie berechnet durchgesetzt. Die Frage, die wir uns heute stellen: Wer wird am Samstag der Gegner von Deutschland im Viertelfinale sein?

Betrachten wir aber zunächst die späte Partie England gegen Island. Die Fakten: Island hat noch nie gegen England gewonnen. England hat das 10-mal teurere Team und hat 300 FIFA-Punkte mehr. Auch beim ELO-Rating liegt Island trotz der letzten Siege in der EM 274 Punkte weit zurück. Allein aus dem ELO-Rating ergibt sich eine Siegwahrscheinlichkeit für England von 83%. Wir schließen uns der Siegprognose an, allerdings nur mit 74%. Aus den Mannschaftswerten kann man einen Torunterschied von 1,77 prognostizieren. Wir tippen auf ein 2:0 für England.

Italien gegen Spanien. Ein Klassiker! Viermal standen sich diese Mannschaften schon in einem Viertelfinale gegenüber. Einmal gewannen die Spanier: das war 2008! Es war der erste Pflichtspielsieg von Spanien gegen Italien bei einem Turnier. Insgesamt ist die  Bilanz aber ausgeglichen. Spanien hat mit 558 Mio. € aber den doppelt so teuren Kader wie Italien und hat knapp 300 FIFA-Punkte mehr. Beim ELO-Rating liegt Spanien ebenfalls mit 95 Punkten vorne. Insgesamt kommen wir so auf eine Siegwahrscheinlichkeit für Spanien von 60%. Es wird nicht viele Tore geben. Wir sagen diesmal: Italien – Spanien  0:1. Am Samstag muss Deutschland so oder so noch offene Rechnungen begleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.