Fussballmathe
Navigation ☰
Datum: 11. Juni 2016 | Autor: Shayan Naderi | Keine Kommentare

Analyse Gruppe C

In Gruppe C trifft Deutschland auf Polen, Ukraine und Nordirland. Dieses Jahr ist das Team von Weltmeistertrainer Jogi Löw mit einem Durchschnittsalter von 25,8 sogar das jüngste im gesamten Turnier, was nichts an der Tatsache ändert, dass die Deutschen ohne große Mühen durch die Gruppenphase kommen sollten, da sie nicht nur spielerisch, sondern auch statistisch ihren Widersachern überlegen sind. Wirft man einen Blick auf den Teamvergleich, sieht man, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft bis heute gegen Polen nur 1 von 14 Spielen verloren hat und gegen die Ukraine immer als Sieger hervorgehen konnte.

In Sachen Mannschaftswert sind die Deutschen mit einem Wert von 580 Mio. als zweitteuerstes Team 15 mal so viel Wert wie der Kader Nordirlands (38 Mio.), in etwa 3 mal so viel wert wie das ukrainische Team (129 Mio.) und trotz Lewandowski bei Weitem mehr wert als die Polen (176 Mio) . Interessant wird es erst, wenn es um Platz 2 geht, denn hier stehen die Chancen für Polen mit 842, Nordirland mit 851 und Ukraine mit 894 FIFA-Punkten in etwa gleich. Spannend kann es also doch noch werden.

Unser Tipp für Gruppe C:

Polen – Nordirland: Sieg Polen

Deutschland – Ukraine: Sieg Deutschland

Ukraine – Nordirland: Sieg Ukraine

Deutschland – Polen: Sieg Deutschland

Ukraine – Polen: Unentschieden!

Nordirland – Deutschland: Sieg Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.